PROGRAMM

NOvEMBER 2021

support_classic

We are back!
Wir sind zurück!

Wir sind wieder für euch da. Mit Publikum. We are open again,
with audience.

support_classic

We are back!
Wir sind zurück!

Wir sind wieder für euch da. Mit Publikum. We are open again,
with audience.

2g

Ab 25.11.2021 gilt die 2G+ Regel. Zutritt nur für Geimpfte und Genesene plus negativ Test.
Es gibt zahlreiche kostenlose Testcenter in der Umgebung.
Wir freuen uns auf weitere, tolle Abende mit Euch.

Admission for vaccined and recovered guests plus negative test.
There are plenty of free test centers nearby
We’re looking forward for amazing nights with you.

Last Minute Ticket Hotline

Für alle Fragen rund um euren Besuch haben wir eine WhatsApp Nummer eingerichtet. Bitte habt Verständnis wenn wir nicht immer sofort antworten können. Falls es für ein Online Ticket zu spät ist, haben wir hier spontan Kontingente zu vergeben.
Bitte nur Text-Nachrichten!

We have a WhatsApp number for all your requests concerning your visit. Please note, that we might not be able to respond immediately. If it’s too late to book an online ticket, you can ask last minute here.
Only text message please!

WhatsApp +49 15678 745573

whatsapp_white

04

liveconcert
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

calendar image

Mareike Wiening Trio

feat. Tony Lakatos

Tony Lakatos (sax)
Dietmar Fuhr (bass)
Mareike Wiening (drums)

Das Saxofon Trio gilt als die Königs-Disziplin im Jazz. Das Trio um Tony Lakatos, Dietmar Fuhr und Mareike Wiening begibt sich auf eine spannende Reise durch die Welt des Great American Songbooks. Die Schlagzeugerin Mareike Wiening lebt seit 2019 in Köln und hat bis dahin über 6 Jahre in New York zuerst studiert und dann als freiberufliche Musikerin gelebt. Sie spielte u.a. mit Musikern wie John Zorn, Rich Perry und Ben Wendel. Im Herbst 2021 wird ihr zweites Album als Bandleaderin auf dem New Yorker Label Greenleaf Music erscheinen.read more...

iCal

05

liveconcert
tickets
tickets

Freitag 21:00

calendar image

Tobias Meinhart Quartet - The Painter

Modern Jazz from New York 

Tobias Meinhart - tenor & sopranosax, altoflute, voice
Eden Ladin - piano
Matt Penman - bass
Obed Calvaire - drums

Tobias Meinhart-The Painter (Sunnyside 2021) The creation of music shares much in common with creation in thevisual arts. Both musicians and visual artists speak of and deal incolors, hues and textures in their compositional processes.Saxophonist/composer Tobias Meinhart has developed near synestheticvisualizations as he performs and hears music. His new recording, ThePainter, presents his recent work of diverse, brilliant pieces meantto brighten the world's canvas. // Theensemble that Meinhartassembled to record these new pieces consists of a number of thesaxophonist's favored collaborators, including pianist Eden Ladin,bassist Matt Penman and drummer Obed Calvaireread more...

iCal

06

liveconcert
tickets
tickets

Samstag 21:00

calendar image

Johannes Mössinger Quartet

Feat. Adam Nussbaum from USA

Johannes Mössinger – piano
Andy Hunter – trombone
Martin Gjakonovski – bass
Adam Nussbaum – drums

Packende, virtuose Soli, ruhige melodische Balladen und freie tonmalerische Momente prägen Johannes Mössingers musikalisches Schaffen. Die Freiheit des Augenblicks und das Gespür für Form und Architektur der Musik sind in diesem Quartett vereint. „Seine Werke belegen deutlich, wie stark er frei von Klischees denkt und einen völlig eigenen Takt entwickelt“, hieß es etwa in der Fachzeitschrift Jazz’n’More. Auf dem aktuellen Album des Freiburger Pianisten spielt auch der New Yorker Schlagzeuger Adam Nussbaum, der selbst bereits Jazzgeschichte unter anderen mit Dave Liebmann, Randy Brecker oder John Scofield schrieb.hn: „Allen vereint die Technik von Stan Getz, Al Cohns Ideen und die Time von Zoot Sims.“ Im neuen Quartett gehen Martin Sasse und Harry Allen mit Markus Schieferdecker am Bass und Joost van Schaik am Schlagzeug 2021 auf Tour durch Europa.read more...

iCal

10

liveconcert
tickets
tickets

Mittwoch 21:00

calendar image

The Famous Jazz Jam Session

Every 2nd Wednesday - book a seat with table or just come by

Peter Klohmann – sax
Andreas Dittinger - piano
Bastian Weinig - bass
Max Jentzen -  drums 

Show starts 21pm! Jazzkeller's legendary Jazz Jam Session is back. Every 2nd wednesday musicians can join the session. The session starts with one set of the Jam Session opener band. Every Jam Session features a different opener band. If you want to have great seating near the stage you need to book an online ticket. Your table with online ticket is reserved until 20:45. Our legendary session can be very crowded. You can come around spontaneously, admission is 10€. Seating with tables and view on the stage must be booked online. Musicians that perform have free admission. Enjoy Frankfurt's best jam session and welcome to the Jazzkeller.read more...

iCal

12

liveconcert
tickets

Freitag 21:00

calendar image

Caixa Cubo

Contemporary Brazilian Jazz

Henrique Gomide piano
Noa Stroeter bass
João Fideles drums

Caixa Cubo gelten als eines der bedeutendsten Trios der modernen brasilianischen Jazzszene. Die drei alten Freunde Henrique Gomide (Klavier), João Fideles (Schlagzeug) und Noa Stroeter (Bass) haben sich der traditionellen Musik ihres Landes verschrieben und mischen brasilianische Stile wie Choro und Baiao mit zeitgenössischen Jazzklängen, immer angetrieben vom Wunsch nach Improvisation. Die außergewöhnliche Interaktion zwischen den Musikern, die in den vergangenen Jahren eifrig zwischen ihrem Heimatland und Europa pendelten, begeistert immer wieder und überall das Publikum.read more...

iCal

13

liveconcert
tickets

Samstag 21:00

calendar image

Hendrik Meurkens Quartet

The Master Of Harp From New York

Hendrik Meurkens – harp
Martin Sasse – piano
Wally Böcker – bass
Joost van Schaik -drums

Hendrik Meurkens, der neben der Harmonika ebenso virtuos das Vibraphon spielt, lebt seit 1992 in New York. Er tourte mit dem Ray Brown Trio und den Concord All Stars weltweit, war zu den meisten Major Festivals eingeladen, und ist ständig in den New Yorker Jazzclubs zu hören. Sein Quartett spielte z.B. den Eröffnungsabend des neuen Birdland Jazzclub. Meurkens gilt im Jazz als wichtigster Mundharmonika-Spieler seit Toots Thielemans und ist regelmäßig ganz vorn in den Downbeat - und Jazz Times Polls aufgeführt. Zum seinem europäischen Quartett gehören neben Walfried Böcker (Bass) und Joost van Schaik (Schlagzeug), Martin Sasse am Piano.read more...

iCal

14

liveconcert
tickets

Sonntag 20:00

calendar image

Jean-Philippe Bordier Quartet

Album Release Tour „Four is More“ - Jazz from Paris

Jean-Philippe Bordier - git
Pascal Bivalski - vib
Guillaume Naud - org
Andreas Neubauer - drs
Here is a nice sample video we did few years ago

Jean-Philippe Bordier, dessen Karriere sich bereits über dreissig Jahre erstreckt, ist fester Bestandteil der Pariser Jazz-Szene wo er sich als sehr erfahrener Sideman mit George Brown, Butch Warren, Alain Jean-Marie u.v.a. einen Namen gemacht hat. Die vorliegenden Aufnahmen spiegeln neben seiner Spielfreudigkeit die Selbstverwirklichung als Komponist wieder. Guillaume Naud, Absolvent des CIM (Centre d’Informations Musicales/Paris), hat in der Vergangenheit mit diversen Vokalisten wie der ACT-Künstlerin Youn Sun Nah gearbeitet und mittlerweile einige Solo-Alben produziert. Mit ihm konnte einer der gefragtesten Musiker der Hauptstadt gewonnen werden, der äußerst feinfühlig begleitet und als Solist einiges zu bieten hat. Pascal Bivalski, ebenfalls Bandleader eines Quartetts, hat in den vergangenen 30 Jahren alles vom Duo bis zur Big Band-Besetzung erlebt und begeistert durch sein melodisches und swingendes Spiel. Aus der Tradition von Grössen wie Lionel Hampton, Milt Jackson und Bobby Hutcherson kommend, führten ihn Konzert u.a. mit Musikern wie Pierre Michelot und Charles Tyler zusammen und er wurde bei legendären Festivals in Marciac und Vienne engagiert. Andreas Neubauer aus Frankfurt, der von 2008-2013 in Paris lebte und dort seitdem regelmässig auftritt, ist durch seine stilübergreifende Vielseitigkeit zwischen traditionellem Jazz, Latin und Funk für diese Besetzung prädestiniert. Er spielte u.a. mit Barry Finnerty, Biréli Lagrène und Larry Coryell.read more...

iCal

18

liveconcert
tickets

Donnerstag 21:00

calendar image

Verbrannt! Trio

Junge Szene - young talents

Jannis Krüger (piano)
Thomas Eilingsfeld (bass)
Maximilian Autsch (drums)
Check YouTube for a sample concert

Das Verbrannt! Trio hat sich aus Studenten der Hochschule für Musik Würzburg im Laufe der gemeinsamen Zeit gebildet. Nachdem man im Dezember 2019 den Jazzwettbewerb derselben Hochschule gewinnen konnte und einige Sets in den Würzburger Lokalen Omnibus oder Standard, u. a. zusammen mit Leszek Zadlo, spielen konnte, ist das Trio nun dabei, sein Schaffen auszubauen. Stilistisch führte der Weg schnell in ein offenes, feinfühliges, modernes Spiel – angelehnt an den beliebten „ECM-Style“. Soundtechnisch erinnert die Musik zudem an sämtliche Trio-Formationen Chick Corea´s. Der Pianist Jannis Krüger begann sein Studium an der HfM Würzburg bei Prof. Bernhard Pichl und zog dann weiter nach Nürnberg, um nun bei Prof. Rainer Böhm weiter zu studieren. Er trägt einige seiner Eigenkompositionen zum ansprechenden Klang des Ensembles bei. Am Bass steht Thomas Eilingsfeld, der nach dem erfolgreichen Abschluss als Jazz-Gitarrist noch ein Studium für Jazz-Bass bei Prof. Rudi Engel aufnahm. Schlagzeuger Maximilian Autsch studiert Jazz-Schlagzeug bei Bastian Jütte und Prof. Bill Elgart und wirkte zudem im Landes-Jugendjazzorchester Bayern und ist als Sideman in sämtlichen Ensembles der jungen Jazz-Generation aktiv.read more...

iCal

19

liveconcert
tickets
tickets

Freitag 21:00

calendar image

Friday Night Club Band

Well known Soul Jazz Classics and more

Peter Klohmann (sax/flute)
Andreas Dittinger (piano)
Bastian Weinig (bass)
Max Jentzen (drums)

Die Friday Night Club Jazz Band spielt ihren gewohnten Mix mit immer wieder wechselnden Highlights! Suprise, suprise! Bekannt für ihr Programm aus einigen der wohl bekanntesten Soul Jazz/Groove-Jazz Klassikern der Jazz Geschichte, gemischt mit Eigenkompositionen in diesem Stil, präsentiert die Friday Night Club Jazz Band auch stets die ein oder andere Perle des Genres. Mit wechselnden Themen wie "70's Funk", "The Music of Cannonball Adderley", "Latin FUNK", "Soul Jazz Chartbusters", "Funk Explosions" oder gar "Mardi Gras" setzt die Band immer wieder wechselnde Highlights und interpretiert teils sehr nah am Original, teils far beyond the imagination... Bespielweise bekommen Songs wie Red Clay oder The Return Of The Prodigal Son von Freddie Hubbard, der Freedom Jazz Dance von Eddie Harris oder von Horace Silver ein neues Gewand oder eine gute, stiltypische, erdige Note... und die "Friday Night Club Jazz Band" lädt wie immer zum mitgrooven ein. »We're gonna have a groovy good time«Bekannt für ihr Programm aus einigen der wohl bekanntesten Soul Jazz/Groove-Jazz Klassikern der Jazz Geschichte, gemischt mit Eigenkompositionen in diesem Stil, präsentiert die Friday Night Club Jazz Band auch stets die ein oder andere Perle des Genres. Mit wechselnden Themen wie "70's Funk", "The Music of Cannonball Adderley", "Latin FUNK", "Soul Jazz Chartbusters", "Funk Explosions" oder gar "Mardi Gras" setzt die Band immer wieder wechselnde Highlights und interpretiert teils sehr nah am Original, teils far beyond the imagination... Bespielweise bekommen Songs wie Red Clay oder The Return Of The Prodigal Son von Freddie Hubbard, der Freedom Jazz Dance von Eddie Harris oder von Horace Silver ein neues Gewand oder eine gute, stiltypische, erdige <> Note... und die "Friday Night Club Jazz Band" lädt wie immer zum mitgrooven ein. »We're gonna have a groovy good time«read more...

iCal

20

liveconcert
tickets
tickets

Samstag 21:00

calendar image

Kirk Lightsey Quartet [USA]

Feat. Tony Lakatos

Kirk Lightsey (piano)
Tony Lakatos (tenor sax)
Thibaud Soulas (bass)
Sangoma Everett (drums)

Der Jazzkeller hat die Ehre, Kirk Lightsey, eine historische Persönlichkeit des Jazz, begrüßen zu dürfen. Dieser in Detroit geborene amerikanische Pianist verfügt über eine bemerkenswerte Diskographie. Während seiner sechzigjährigen Karriere arbeitet Kirk Lightsey mit den Größten zusammen: Chet Baker (5 Alben, Yusef Lateef, Betty Carter, Pharoah Sanders, Bobby Hutcherson, Kenny Burrel, Dexter Gordon, Woody Shaw… “ mit Arthur Blythe, Lester Bowie, Chico Freeman, Cecil McBee und Famoudou Schlagzeuger-Perkussionist Don Moye (aus dem berühmten "Art Ensemble of Chicago"). Begleitet wird er von Thibaud Soulas am Kontrabass und Sangoma Everett am Schlagzeug. Dieser international renommierte amerikanische Schlagzeuger hat vor allem mit Dizzie Gillespie, Archie Shepp, Miles Davis und Memphis Slim gespielt. Für diesen einzigartigen Tournee lädt das Trio den renommierte Saxophonisten Tony Lakatos ein. Ein unvergessliches Erlebnis!read more...

iCal

24

liveconcert
tickets
tickets

Mittwoch 21:00

calendar image

The Famous Jazz Jam Session

Every 2nd Wednesday - book a seat with table or just come by

Martin Lejeune – guitar
Charly Härtel - bass
Max Jentzen -  drums 

Show starts 21pm! Jazzkeller's legendary Jazz Jam Session is back. Every 2nd wednesday musicians can join the session. The session starts with one set of the Jam Session opener band. Every Jam Session features a different opener band. If you want to have great seating near the stage you need to book an online ticket. Your table with online ticket is reserved until 20:30. Our legendary session can be very crowded. You can come around spontaneously, admission is 10€. Seating with tables and view on the stage must be booked online. Musicians that perform have free admission. Enjoy Frankfurt's best jam session and welcome to the Jazzkeller.read more...

iCal

25

liveconcert
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

calendar image

Partners in Jazz [USA]

True legends at the Jazzkeller

Jeremy Pelt (trumpet)
Wayne Escoffery (tenor sax)
Luca Mannutza (piano)
Essiet Essiet (bass)
Joris Dudli (drums)

Partners in Crime? Nein, Partners in Jazz! Jeremy Pelt und Joris Dudli haben in der Vergangenheit in einigen Projekten gemeinsame Sache gemacht und Essiet Essiet war ohnehin immer schon die erste Wahl am Bass. Danny Grissett wurde 2004 Partner als er für eine Tour nach Europa kam. V Jeremy Pelt – TrompeteJeremy Pelt hat sich zu einem der herausragenden jungen Trompeter in der Welt des Jazz entwickelt. Er knüpfte sehr früh im Laufe seiner Karriere eine Verbindung zur Mingus Big Band und baute auf diesen und vielen anderen Beziehungen auf, die schließlich zu Kollaborationen mit einigen der größten Meister des Genres führten. Zu diesen Projekten gehören Konzerte und Aufnahmen mit Cliff Barbaro, Ravi Coltrane, Frank Foster, Winard Harper, Jimmy Heath, Vincent Herring, John Hicks, Charli Persip, Ralph Peterson, Lonnie Plaxico, Bobby Short, Cedar Walton, Frank Wess, Nancy Wilson und The Skatalites, um nur ein paar zu nennen. http://jeremypelt.net Wayne Escoffery– Tenorsaxophon Escoffery wanderte mit seiner Mutter in die Vereinigten Staaten aus und studierte beim Jazzmobile in New York City, der Neighborhood Music School und in New Haven bei Jackie McLean- 1997 erwarb er den Bachelor in Jazz Performance. Von 1997 bis 1999 setzte er sein Studium am Thelonious Monk Institute im New England Conservatory, Boston, fort. In dieser Zeit ging er mit Herbie Hancock auf Tournee. Seit 2000 arbeitet er in New York City unter anderem mit Tom Harell, Carl Allen, Eric Reed, der Mingus Big Band, Ralph Peterson, Rufus Reid, Ron Carter und Eddie Henderson. Seit Anfang der 2000er Jahre spielt Escoffery immer mehr mit seinen eigenen Formationen. www.escofferymusic.com Luca Mannutza - Piano Luca Mannutza ist erst 4 Jahre alt als er von seinem Vater die ersten Klavierstunden bekommt. 1974 beginnt er eine Karriere als klassischer Pianist und spielt 1993 die ersten Konzerte mit den renommiertesten Jazzmusikern Italiens, darunter Paolo Fresu, Emanuele Cisi, Maurizio Giammarco, Bebo Ferra. Seither begleitete er unter vielen anderen auch Steve Grossman, Fabrizio Bosso, Roberto Gatto, Jeremy Pelt, Joel Frahm, Chris Cheek, Greg Hutchinson, Anthony Pinciotti in Clubs und Festivals in ganz Italien. Als Teil des “High Five Quintet” ist er auf der CD “Five for Fun” (Blue Note/Emi Label) und Mario Biondi’s “Handful of Soul” zu hören, die beachtliche Erfolge in den Jazz Charts erzielen konnten. Essiet Essiet- Bass Bassist Essiet Essiet ist ursprünglich aus Nigeria und kam zog zuerst an die Westküste, dann aber Mitte 1980 nach New York. Auf der internationalen Jazzszene ist sein Name nicht mehr wegzudenken, seine frühe Begegnung mit vielen Kulturen, Sprachen, Volksweisen und Religionen förderte sein Weltbild von Stärke durch Vielfalt. "Manche Musiker sind puristisch", sagt Essiet, "aber ich mag es, Stile zu mischen. Er war jahrelanges Mitglied bei Art Blakey’s Jazz Messengers und spielte viele Jahre mit Abdullah Ibrahim- Dollar Brand, in Bobby Watson’s Horizon, mit Billy Cobham, Bobby Hutcherson, Danilo Perez, Kurt Elling, Kenny Barron u. v. a.. http://essietokonessiet.net Joris Dudli- Schlagzeug Joris war von 1979 bis 1985 festes Mitglied des Vienna Art Orchestra und des Art Farmer Quintet. Nachdem er 1986 in die USA gezogen war, hat er mit vielen der größten Jazzmusiker der Welt gespielt und aufgenommen: The Zawinul Syndicate, Benny Golson, Curtis Fuller, Johnny Griffin, Mullgrew Miller, Clifford Jordan, Joe Lovano, Joe Henderson, Harold Mabern, Sonny Fortune und viele mehr. Am beeindruckendsten in seiner Karriere ist wahrscheinlich seine langjährige Zusammenarbeit mit dem großartigen Altisten Vincent Herring, mit dem er in den letzten 20 Jahren weltweit tourte und im renommierten Magazin Downbeat 4 Sterne für das Album SOUL CHEMISTRY erhielt. http://www.jorisdudli.com read more...

iCal

26

liveconcert
tickets
tickets

Freitag 21:00

calendar image

Joe Krieg Quartet

Feat. Nils Wogram (trombone)

Joe Krieg (guit, comp)
Joe Werner (piano)Simon Ort (bass)
Uli Kleideiter (drums)
Featuring: Nils Wogram (trombone)

Bekannt wurde der in Zürich lebende Nils Wogram durch seinen virtuosen Posaunenstil, seine originellen Kompositionen und den unverwechselbaren Klang seiner langjährigen Bands. Er gehört aktuell zu den wichtigsten europäischen Musikern, tourt weltweit und spielte auf bedeutenden Festivals wie das North Sea, Moers, Jazzfestival Madrid oder Lissabon, Prato, Wangaratta, Bishkek, nur um einige zu benennen. Von 1992 bis1994 studierte er in New York und schloss seine Ausbildung 1999 an der Musikhochschule Köln ab. Seit dieser Zeit hat Nils Wogram 32 Alben unter seinem Namen veröffentlicht und zahlreiche Preise abgeräumt, wie den GEMA Preis für Jazz Komposition, BMW Jazz Award, Jazz Echo, Albert Mangelsdorff Preis, Werkjahr der Stadt Zürich u.v.m. Parallel lehrt er seit 2004 Jazz Studies an der Hochschule Luzern. Joe Krieg, der selbsterklärte Melodie Bebopper, steht mit seinem Quartet für spannende Improvisationsmusik zwischen Mainstream und Modern Jazz mit eigener musikalischer Handschrift und rhythmisch ausgefeilten, abwechslungsreichen Arrangements. Das Joe Krieg Quartet ist ein veritables dream team (Jazzpodium 2009) und eine eindrucksvolle Bereicherung der progressiven Mainstream-Szene. Innerhalb der zurzeit ungewöhnlich üppig gedeihenden Landschaft jazzgitarristischen Nachwuchses hierzulande, belegt dieser erstaunliche Würzburger mit deutsch-französischen Wurzeln, eine Sonderstellung, die ihm so schnell niemand streitig macht. Das Jazzpodium erklärt ihn zur “persönlichsten Stimme, die die Jazzgitarristik hierzulande hervorgebracht hat”. Mit dem Ausnahme-Musiker und Jazz-Posaunisten Nils Wogram, steckt Krieg den perfekten Rahmen für ein Jazz-Konzert der absoluten Extraklasse.read more...

iCal

27

liveconcert
tickets

Samstag 21:00

calendar image

John Marshall Quartet

Satuday Night Jazz

John Marshall - trumpet
Claus Raible - piano
Stefan Rey - bass
Dominik Raab- drums

John Marshall worked and recorded with a long list of jazz greats. Buddy Rich, Mel Lewis, Lionel Hampton, Gerry Mulligan, Ornette Coleman, George Coleman, Buck Clayton, Mario Bauza and Dizzy Gillespie, to name only a few. From 1992 to 2017 John was an important soloist in the West Deutscher Rundfunk (WDR) Big Band, based in Cologne, Germany, recording many CDs and performing internationally. Concu rrently, he toured and recorded in New York and around the world with his quartet and quintet. He has released twelve CDs as a leader and many more as a featured guest. read more...

iCal
chevron up-sharp

Last Minute Ticket Hotline

Für alle Fragen rund um euren Besuch haben wir eine WhatsApp Nummer eingerichtet. Bitte habt Verständnis wenn wir nicht immer sofort antworten können. Falls es für ein Online Ticket zu spät ist, haben wir hier spontan Kontingente zu vergeben.
Bitte nur Text

We have a WhatsApp number for all your requests concerning your visit. Please note, that we might not be able to respond immediately. If it’s too late to book an online ticket, you can ask last minute here.
Please only text messages.

WhatsApp +49 15678 745573

whatsapp_white
telegram

Konzert
Gutscheine 
Gift Cards

Es gibt jetzt Gutscheine für einen schönen Abend bei uns. Gift Cards for a wonderful evening at Jazzkeller